.
.
Asta dos Reis
„Quellen der Farbe“

. 5.7.02 - 19.7.02 .
.

Füllhorn aus Pappmasché

Zu der ausgestellten Arbeit:

Die farbenfrohe Installation der brasilianischen Künstlerin gleicht einem Füllhorn voller Leben und Farbe. Die „Quellen der Farbe“ bringen südamerikanische Lebensfreude in die City und laden ein zum Besuch der ausführlichen Ausstellung in der VHS Langenhagen. Dort wird eine Reihe neuer Arbeiten der Künstlerin gezeigt, die extra für diese Ausstellung entstanden sind.


Künstlerkontakt:
Asta dos Reis
astadosreis@aol.com
Kontakt Deutschland:
Tel. 0511-732410

Kontakt Projekt Kröpcke:
künstlerisvcher Leiter:
J. Lohman
Tel.: 0511-9887603
mail: info@pool-net.de


Presseinfos zur Ausstellung:
(downloads)
Presseinfo.doc (word)
Foto Exponat (jpg)


Die Künstlerin über Ihr Werk:

„Mit meinen Arbeiten möchte ich Effekte erzielen, die etwas von dem Bilden der Welt erzählen, der Ursache des Aufbaus der geologischen Schichten, und dem Wasser, aus dem sich die irdische Gestalt entwickelt hat. Die Farben sind nichts weiter, als ein Spiegel der Natur in echtem Wesen. Der Malprozess startet mit einer Farbzusammenstellung von Nitrocelluloselack, die sich in einem Wassermittel mischt und weitergeleitet wird. Danach wird das Malmittel mit Papier abgenommen, auf eine PVC-Platte geklebt und in verschiedenen Techniken weiter gestaltet und vollendet.“
Asta dos Reis im Juli 2002
Übersicht
nächste Ausstellung