.
. Aguida Zanol:
"WandelWerte"
. 27.2.03 - 20.3.03
.

Recyclingkunst-Installation in der Kröpcke-Uhr

Zu der ausgestellten Arbeit:

Durch Kreativität werden wertlose und weggeworfenen Gegenstände und Materialien zu neuen Produkten. Der Abfall wird zum Rohstoff. Bürgerinnen und Bürger gestalten ihre Vorstellungen und setzen sie um. Unterstützt werden sie dabei von der brasilianischen Künstlerin Aguida Zanol, die bereits 2000 im global house auf der Expo Ergebnisse ihrer Arbeit ausgestellt hat. Sie ist der Einladung des Agenda 21-Büros gefolgt, um hier Ihre Erfahrungen und ihr Engagement einzubringen, um auch hier zu einem Wertewandel beizutragen.

Alle Produkte sind Ergebnisse eines Bewußtseinsprozesses und gleichzeitig Informationsträger zu den Themen Gesundheit und Wellness, Konsum, Bildung, Umwelt und soziale Gerechtigkeit.

Im Mai werden die Ergebnisse aller Workshops im Rathaus zu sehen sein. Zur Zeit finden in den Stadtteilen Mittelfeld, Sahlkamp/Vahren-heide und in Stöcken Workshops statt. Weitere sind geplant.
Einen ersten Eindruck erhalten Sie hier in der Kröpke-Uhr.


Kontakt Projekt Kröpcke:
künstlerisvcher Leiter:
J. Lohman
Tel.: 0511-9887603
mail: info@pool-net.de


Presseinfos zur Ausstellung:
(downloads)
Presseinfo.doc (word)
Foto Exponat (jpg)


Über die Künstlerin:

Die brasilianische Designerin und Künstlerin Aguida Zanol, deren Arbeiten bereits im Global House der EXPO2000 zu bewundern waren, arbeitet mit Abfallmaterialien und verleiht ihnen durch ihre kreative Transformation in Mode und Möbel, in Kunst und Konsumartikel einen neuen Wert.
letzte Ausstellung
nächste Ausstellung