.
.
Mahmud Satery:
4 Schaumskulpturen
. 3.3.04 - 4.4.04 .
.
Skulpturen aus Montageschaum und Farbe
Maße ca.: H:80, B:30, T:15 cm

Zu den ausgestellten Arbeiten:

Neben einer neuartigen Kopietechnik für sein graphisches Werk entwickelte der experimentierfreudige Künstler auch für den skulpturalen Bereich seine ganz eigene Technik. Ornamentale Formen, die an Phantasiewesen erinnern, bestehen bei Satery aus Montageschaum, den er zunächst in Schichten aus der Schaumdose sprüht. Nachgearbeitet und geschliffen, erhalten sie dennoch ihre charakteristische Oberfläche. Die eigenwilligen Formen erhöht Satery noch durch die farblich konturierende Ausgestaltung der ca. 80 cm hohen Skulpturen.



Künstlerkontakt:
Wilhelmshavener Str.4,
30167 Hannover
Tel. 0511-1612310
Kontakt Projekt Kröpcke:
künstlerisvcher Leiter:
J. Lohman
Tel.: 0511-9887603
mail: info@pool-net.de

Presseinfos zur Ausstellung:
(downloads)
Presseinfo.doc (word)
Foto Exponat (jpg)


Kurzbiografie:

Mahmud Satery wurde 1954 in Teheran geboren und studierte dort an der Kunstakademie für Malerei und Radierung. 1984 kam der Künstler als politischer Asylant nach Deutschland, seit 1990 lebt er in Hannover.
letzte Ausstellung
nächste Ausstellung