Valeska Jakobowicz: Startnummer 8
Exponate:

1. Titel: usually he plays nintendo
Technik: video


Biografie:
Valeska Jakobowicz, geboren 1971 in Hannover

1994-2000: Studium der Bildenden Kunst an der
Fachhochschule für Kunst und Design Hannover.
Meisterschülerin von Sigrun Jakubaschke
1996: Gemeinschaftsausstellung "Weil Morgen", Forum Artistico, Hannover
Ausstellungsreihe "Heimspiel", Kunst an der Kröpke Uhr in Hannover
"Eine kleine Wanderausstellung", Hannover
1997: Alpirsbacher Galerie, Gemeinschaftsausstellung
Stipendium an der Trent University Nottingham, England,
Studium in Contemporary Arts
Beteiligung bei "Trampolin", Nottinghams first New Media Evening
1998: Bachelor of Arts, Trent University Nottingham
"121" Eco-Live-Art, Installation im Öffentlichen Raum, Nottingham
"Johnny Cash stole my Boots", Musik-Performance, Nottingham
1999: Diplom Bildende Kunst, Fachhochschule für Kunst und Design Hannover
2000: Geburt von Tochter Uma
Meisterschülerin von Sigrun Jakubaschke
Ausstellung des Meisterschüler/innen-jahrgangs 2000 im Kubus und in der Nord-LB Hannover
Mitglied in der Ateliergemeinschaft Nordfelder Reihe 13, Hannover
Zinnober, Gemeinschaftsausstellung der Ateliergemeinschaft
Nordfelder Reihe 13, Hannover
2001: Gemeinschaftsausstellung "Essen" im Kunstverein Heidelberg (Ausschreibung der Dr. Rainer Wild-Stiftung)
Gemeinschaftsausstellung "Junge Kunst in der Allbank", Hannover
Zinnober, Gemeinschaftsausstellung der Ateliergemeinschaft
Nordfelder Reihe 13, Hannover
2002: Zinnober, Gemeinschaftsausstellung der Ateliergemeinschaft
Nordfelder Reihe 13, Hannover
Ausstellung "liebe hat nur einen anfang [mehr platz für die schönheit]",
Nordfelder Reihe 13, Hannover


Künstler Kontakt:
Valeska Jakobowicz
e-mail: info@valeska-jakobowicz.de