Joy Lohmann: Startnummer 12
Exponate:
"Good buy"
geschredderte DM-Scheine,
Schaufensterpuppe,
Glas, Edelstahlsockel
1200,- Euro
"KunstWurfSendung"
Offsetdruck, Aufl. 1500 Ex.
6 Seiten 420 x 280 mm
kostenlose Mitnahme


Biografie:
Jahrgang 1965, aufgewachsen in Hildesheim und Lima/Peru
87-89: Buch-Verlag, Veröffentlichungen
1992: Diplom Grafik-Design, FH Hannover Kunst und Design
92-95: Künstlergruppe aMok: Performance-Variete
1994: Lehrauftrag Fotografie an dem Institut für Weiterbildung Nordhausen
ab´95: künstlerischer Leiter des Projekt Kröpcke, Hannover
1996: Manifest der "INtegrated ART", gesellschaftsintegrierte Kunst & Kommunikation
1996: Gründung der Werbe- und Eventagentur pool.communications
97-02: Projektleiter "future-raft", Recyclingfloß zur Weltausstellung in Hannover
1998: Gründung des Vereins Positive Nett-Works e.V.
2002: "Tour21" Hannover - Berlin; kulturökologisches Jugendprojekt + Zukunftsausstellung
2002: künstlerischer Leiter des Projekt LeineKunst, Hannover
2003: Start von INtegrated ART-Großveranstaltungen im öffentlichen Stadtraum

Als Künstler ist Jörg Lohmann unter seinem Künstlernamen "Joy" im In- und Ausland aktiv. Neben experimenteller Fotografie und multimedialen Installationen betätigt sich Joy mit den Mitteln gesellschaftsintegrierender Kunst insbesondere in kulturökologischen und sozialen Zusammenhängen. Als Künstler der INtegrated ART geht es ihm um die Schaffung von ganzheitlichen Erfahrungsfeldern für die Besucher und einer möglichst großen medialen Wirkung der gewählten Inhalte. Die Kultur wird als Spielwiese interdisziplinärer Zukunftsforschung begriffen, ihre sinnstiftende Relevanz wird jeweils auf die regionalen Gegebenheiten und gesellschaftlichen Strukturen angewendet.

ausgewählte Einzelausstellungen und -beteiligungen:
1991: "EXPLOGRAFIE", Fotografie am BAUHAUS/Dessau; 1992 FH Hannover
1992: "KOHLE, Ansichten der Bitterfelder Braunkohleindustrie”, Fotografien, Kaliwerk Hohenfels/Sehnde; Brikettfabrik Holzweißig; Kreismuseum Bitterfeld
93-95: "aMok - Diagucken für Fortgeschrittene” (Performances und Bühnenshow in experiment. Diatechnik), Balance, Hanomag Hannover; FAUST W&E Linden; Eisfabrik Hannover; Internationale Fototage Herten; Kröpcke-Platz Hannover
1993: "...zwischen Mensch + Tier.”, Dia-installationen in Tiergehegen, ZOO Hannover
1995: "grünplus", temporäre Platzbegrünung, Kröpcke Hannover
1996: "a way of(f) photography", experimentelle Fotografie, Centre for photography as an art form, Bombay; MMB Photo Gallery, New Delhi, MMB Bangalore
1996: "puzzle up!", Installation in der Kröpcke-Uhr, auf der CeBIT/Home, Chancen 2000 und bei "Picknick am Wegesrand V", Linden/Hannover
1998: "Kreisläufe", LandArt an der Naturschutzakademie Insel Vilm bei Rügen
2000: "future-raft", begehbares INtegrated ART-Objekt (Recyclingfloß) zur EXPO2000, Maschsee Hannover
2001: "ZuKunst21", Recyclingobjekte, Lister Yachthafen Hannover
2001: "Herzklopfen", interaktive Installation zur Eröffnung des enercity-Expo-Cafés, Hannover
2002: "Tour21", Abenteuer-Floßfahrt von Hannover nach Berlin, Schirmherr: Jürgen Trittin
2002: "SPLASH -schöner duschen", Multimedia-Installation, Hannover
2004: "Europateppich" - Integrated ART-Veranstaltungstournee zur EU-Erweiterung
2004: "Stadtball´04" - INtegrated MARKETING - Event zur Fußball-WM

Künstler Kontakt:
Joy Lohmann
Alte Döhrener Str. 61
30173 Hannover
e-mail: info@pool-net.de